Tänzer aus Wahn erfolgreich in Benelux

Michael Lukas und Claudia Schickenberg (Foto oben) vom TSC Mondial e.V. Köln, die erst seit wenigen Monaten zusammen in der Senioren III S Standard tanzen, sind bereits äußerst erfolgreich. Im belgischen Retie wurden sie Vierte, allerdings wurden die Wertungen mit vielen Bestwertungen veredelt, so dass hier das Skating-System über die endgültige Platzierung entscheiden musste. Bei „Freedom Dance Cup“ in Herent, Belgien, lief es bereits wesentlich besser. Sie nahmen denkbar knapp, jedoch mit zwei gewonnenen Tänzen, die Silbermedaille mit nach Hause. In Reeuwijk, in den Niederlanden, gingen sie mit acht anderen Paaren an den Start, unter anderem mit dem amtierenden Weltmeister, Blackpoolsieger und diversen WM-Semifinalisten. Lukas / Schickenberg qualifizierten sich klar für das Finale und wurden Fünfte.

Thomas und Claudia Conrads brachten einen Pokal mit nach Hause. Fotos: TSC Mondial

Ebenfalls im Ausland unterwegs, war das Ehepaar Thomas und Claudia Conrads. Im belgischen Bocholt nahmen sie gleich an zwei Turnieren der „Winter’s End Trophy“ teil. Im Turnier der Senioren II S Standard ertanzten sie sich souverän den ersten Platz, im offenen Turnier der Senioren II mussten sie lediglich einen WM-Semifinalisten an sich vorbeiziehen lassen und wurden Zweite.